Dankschreiben von Pfarrer Oberlinger für Sachspenden an die Ukraine Besuch der Glückswerkstatt Dudenhofen
Klasse 4/5 im Maislabyrinth St. Martinsfeier
Bewegungsaktionstag Jahresabschlussfest
Wir sind eine Glücksschule Übergabe des neuen Schulbusses
Brezelfestlauf Einschulungsfeier
Voll was los auf dem Berliner Platz Straßenfußballturnier "Wir kicken für den Frieden"
Spendenübergabe Ukraineprojekt  
Erasmustreffen in Wales Abschlussfeier
Erasmustreffen in Belgien Klasse 5-7: Ausflug nach Mannheim
Grüße aus Berlin ADAC-Turnier 2022
Erasmustreffen in Wien Spielpause
Kuchenverkauf auf dem Berliner Platz Spendenaktion für die Ukraine
Spendenzusage für einen neuen Schulbus Mit dem Nikolaus im Wald
Weihnachtsbotschaft der Schule im Erlich  
Eine Freundschaft entsteht brotZeit
Klasse 3/4 auf dem Alla-Hopp-Spielplatz  
Einschulungsfeier Erdzeitalterprojekt der Klassen 5/6/7
Fußballer Daniel Keita-Ruel zu Gast bei unserer Kickfair- Projektklasse Erasmus - Erstes Treffen in Belgien
Kontakt über den Messengerdienst "Signal"  
Schweigeminute gegen Terror und Rassismus  
Heilpädagogisches Reiten  
Schülervertreter  
Spenden  

 

Im Mai 2022

 

 

Dankschreiben der Diakonie für Sachspenden für die Ukraine

 

Sachspendensammlung in der Schule „Im Erlich“

Herzlich bedanken wir uns für die Sachspenden, die wir von den Schülerinnen und Schülern sowie dem Kollegium der Schule „Im Erlich“ aus Speyer bekommen haben. Pünktlich zum Ende unserer Sammelaktion für den Transport, der am 2. Dezember losfährt, kamen Vertreterinnen und Vertreter der Schule und brachten, was dort zusammengelegt worden ist. Außerdem hatten einige Jugendliche Grußbotschaften an die Menschen in der Ukraine und an uns geschrieben (siehe Bild). Das hat uns sehr gefreut und berührt. Denn es zeigt, mit welcher Herzlichkeit die Schule sich mit der Ukraine-Hilfe verbunden fühlt. Danke – Euch allen an der Schule „Im Erlich“ für Eure ermutigenden Zeichen und Eure Verbundenheit!

 

 

Spendenscheckübergabe für Ukraine-Hilfe

 

Spendenscheckübergabe am 27. Juni 2022

Schülerinnen und Schüler der Schule "Im Erlich" in Speyer haben bei mehreren Aktionen auf dem Wochenmarkt im April und Mai Spenden für unsere Ukraine-Hilfe gesammelt. Am 27. Juni war Pfr. Oberlinger bei den Schülerinnen und Schülern, berichtete von den Transporten und ließ sich erzählen, welche Erfahrungen die Jugendlichen bei ihren Spendenaktionen gemacht haben. Sie boten selbstgebackene Kuchen, Friedens-Sticker und Seife zum Muttertag an. Beeindruckt waren sie von der Betroffenheit vieler Erwachsener über den Wahnsinn des Krieges und ihrer Bereitschaft, für Hilfe in der Ukraine zu spenden. Pfr. Oberlinger bedankte sich sehr für das große Engagement der Jugendlichen und ihrer Lehrerinnen und Lehrer.

 

 

 

Besuch der Glückswerkstatt Dudenhofen

 

 

 Am 8. November hatte die Klasse 2/3/4 Besuch der Glückswerkstatt Dudenhofen, die so gerne mal bei einer Glücksstunde dabei sein wollte. Wie ihr seht, strahlen alle um die Wette.

Vielen Dank für den lieben Besuch und dass ihr uns in Zukunft bei verschiedenen Projekten unterstützen wollt. Es ist toll, dass wir ab jetzt gemeinsam den Schülern und Schülerinnen der Erlich-Schule Glücksmomente schenken werden!

Ein Bild, das ClipArt enthält.

Automatisch generierte BeschreibungEin Bild, das ClipArt enthält.

Automatisch generierte BeschreibungEin Bild, das ClipArt enthält.

Automatisch generierte BeschreibungEin Bild, das ClipArt enthält.

Automatisch generierte BeschreibungEin Bild, das ClipArt enthält.

Automatisch generierte BeschreibungEin Bild, das ClipArt enthält.

Automatisch generierte BeschreibungEin Bild, das ClipArt enthält.

Automatisch generierte BeschreibungEin Bild, das ClipArt enthält.

Automatisch generierte BeschreibungWir freuen uns

Friederike Metzger

 

 

 

 

 

 

 

Wir sind eine Glücksschule

 

 

 

Voll was los" auf dem Berliner Platz

 

Nach zweijähriger Coronapause war an diesem Samstag auf dem Berliner Platz wieder "Voll was los". 
Vereine und andere Einrichtungen aus dem Stadtteil West haben dieses Jahr wieder eine Vielzahl von Spiel-, Spaß- und Essensangeboten aufgebaut.
Bei schönstem Wetter hat sich auch die Erlichschule daran beteiligt und zwei tolle Stationen mit Wasserspielen angeboten. Neben drei KollegInnen haben auch 5 SchülerInnen  die Aktion unterstützt.
VIELEN DANK an Alina, Fabian, Julia, Maja und Maxi
 

 

 

 

ADAC-Turnier 2022

 

Nach 2 Jahren Corona-Pause fand letzte Woche an drei Tagen wieder das gewohnte Fahrradturnier des ADAC statt.
Bei bestem Wetter nahmen dieses Jahr so viele Kinder wie noch nie teil und hatten Spaß.

 

 

 

Spielpause

 

 

Kuchenverkauf auf dem Berliner Platz

 

 

 

 

 

 

1. April 2022: Erneut erfolgreicher Verkauf auf dem Berliner Platz zugunsten der Ukraine


Auch wir, die Klasse 5 bis 7 und die Klasse 3/4 möchten helfen, Spenden für die Ukraine zu sammeln. Deshalb haben wir Großen am letzten Donnerstag zusammen mit Frau Keck und zwei netten 10-Klässlerinnen den beliebten Schokokuchen und Apfelkuchen gebacken. Die Kinder der Klasse 2/3 haben wunderschön verkleidete Lutscher, die wie Osterhasen aussehen, gebastelt. Obwohl das Wetter am Freitag, d. 1. April richtig schlecht war und wir ziemlich durchgefroren waren, hat uns der Verkauf richtig Spaß gemacht. Am besten fanden wir, mit den Angeboten herumzulaufen und die Leute direkt anzusprechen. Auf diese Weise haben auch wir über 400,00 € für den Förderkreis Ukraine-Pfalz sammeln können.

 

 

 

 

Beim Backen beteiligt waren Schüler der Klasse 10, verkauft haben Schüler der Klasse 9/10b.
Es war ein voller Erfolg, die Aktion kam gut an und die Spendenbereitschaft war riesig. Knapp 600 Euro kamen heute zusammen und werden dem Förderkreis Ukraine-Pfalz überwiesen!
Ab jetzt werden freitags abwechselnd Klassen diesen Stand bestücken und betreiben.

 

 

 

 


 
Das Zentrum für Arbeit und Bildung (ZAB) in Frankenthal hat bei unserer Schule angefragt ob wir nicht auch lebensnotwendige Spenden für die Menschen in der Ukraine sammeln können.
In Kooperation mit der ukrainisch orthodoxen Kirche in Mannheim sind Transporte in Richtung Kriegsgebiet geplant.

 
Hierzu haben wir eine Liste von Dingen bekommen, die dringend benötigt werden.
Gerne können Spender diese an unserer Schule abgeben:

 
Erste-Hilfe-Materialien 
  • Druckverbände und Verbandsmaterial für schwere Verletzungen und Verbrennungen.
  • Schmerzstillende und fiebersenkende Medikamente für Kinder und Erwachsene.
  • Wundantiseptika und Desinfektionsmittel
  • Papierhandtücher
Hygienemittel
  • Damenbinden
  • Windeln für Kinder und Erwachsene
  • Duschgel und Shampoo
  • Zahnbürsten und Zahnpasta
Lebensmittel
  • Wasser in Kunststoffflaschen
  • Wasseraufbereitungstabletten
  • Nahrungsmittel, die nicht gekühlt oder gekocht werden müssen (z. B. Fisch- oder Wurstkonserven)
  • Nüsse, Trockenfrüchte, Energieriegel, Müsli, Quetschies (Kindergetränke), H-Milch.
Sonstiges
  • Kerzen, Streichhölzer
  • Batterien und Taschenlampen (inclusive Batterien)
Vielen Dank schon im Voraus für alle Spenden!
_____________________________________________________________

 

 

Weihnachtsbotschaft der Schule im Erlich

 

 

brotZeit

 

Seit Mittwoch gehört auch die Schule im Erlich zu 260 Schulen in Deutschland, die von dem Verein brotZeit unterstützt wird.

Ehrenamtliche "Frühstückshelferinnen“ kommen jeden Morgen, bereiten leckere Brote mit Wurst und Käse zu, schneiden Gemüse und Obst und bringen diese auf Servierplatten in die Klassen der Unter- und Mittelstufe.  

Vielen vielen Dank dafür!

Die Ziele von brotZeit sind:

  • Hunger von Kindern zu bekämpfen

  • Schulfrühstück ermöglichen

  • Lernen erfolgreich machen

  • Integration fördern

  • Soziales Miteinander stärken

 Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.brotzeitfuerkinder.com

 

 

 

Kontakt über den Messengerdienst "Signal"

 

Liebe Eltern,
 
wir haben uns viel Mühe gegeben, den Start in das neue Schuljahr für Ihre Kinder so sicher wie möglich zu machen.
Da sich die Dinge aber sehr schnell verändern, benötigen wir einen schnellen Weg um Sie entsprechend  informieren zu können.
Dafür haben wir einen Weg gefunden, auf dem wir inzwischen schon viele von Ihnen erreichen:
Eine Gruppe über den Messengerdienst "Signal".
Bitte melden Sie sich da an - wenn dies nicht bereits geschehen ist.
Wie das geht? Laden Sie über den Play Store die App "Signal" herunter auf Ihr Smartphone. 
Signal funktioniert genauso wie "WhatsApp".
Schicken Sie uns dann über Signal eine kurze Botschaft an folgende Nummer: 
01520 79 84 2 84
Schreiben Sie uns kurz, wer Sie sind und dass Sie in die Gruppe aufgenommen werden wollen.
Wir werden Ihnen dann immer die aktuellsten Informationen zukommen lassen.
Alles Gute für Sie und Ihre Familie!

 

Peter Schmid, Jürgen Schall und das ganze Team der Erlichschule