Woche der Leichtathletik  
Einschulungsfeier Verabschiedung 2020
Abschlussfeier 2020 Klasse 1-2 feiert Fasching
Faschingsfeier 20 Ausstellung "KUNST SCHAFFT CHANCEN"
Winterzirkus: Wir haben einen Traum Weihnachtsbaumaktion
Adventsfeier Zwei Landtagsabgeordnete in unserer Schule
Schweigeminute gegen Terror und Rassismus Erasmus - Erstes Treffen in Belgien
St. Martinsfeier Klasse 1/2 stellt sich vor
Heilpädagogisches Reiten  
Schulgarten Jahresabschlussfest
Schule ohne Rassismus Menschenrechtstafel
Schülervertreter  
Spenden  

 

Abschlussfeier 2020

 

Ausstellung Kunst schafft Chancen

 

Hier geht´s zur Ausstellung!

 

Weihnachtsbaumaktion

 

Die Innenstadt von Speyer weihnachtlich verschönert und die Klassenkasse aufgefüllt. 
Vier Klassen der Erlichschule haben an der diesjährigen Weihnachtsbaumaktion der Leistungsgemeinschaft "Das Herz Speyer's" e. V. teilgenommen, einen Baum in der Innenstadt mit Selbstgebasteltem geschmückt und jeweils dafür eine Urkunde und 40€ erhalten. 
Besonders schön war, dass die Klasse 7/8 für ihre Bastelarbeiten einen Sonderpreis bekommen hat. Herzlichen Glückwunsch! 

 

 

Landtagsabgeordnete besuchen die Schule im Erlich

 

Zwei Landtagsabgeordnete zu Besuch bei uns in der Schule

  Am Freitag den 8.11.2019 haben uns zwei Politiker aus dem rheinlandpfälzischen Landtag in Mainz besucht. Es waren Michael Wagner (CDU), für den Wahlkreis Speyer und Giorgina Kazungu-Haß (SPD), für den Wahlkreis Neustadt an der Weinstraße und Bad-Dürkheim, bei uns in der Schule im Erlich zu Besuch. Sie haben uns über ihr Leben und ihren Einstieg in die Politik erzählt. Wir stellten den beiden Landtagsabgeordneten Fragen zu verschiedenen Themen wie z.B. Türkeipolitik, Sicherheit und andere Parteien z.B. der AfD. Frau Kazungu-Haß setzt sich im Schwerpunkt für Schulen und die Klimapolitik ein und Herr Wagner hat seinen Schwerpunkt auf Familien und unsere Stadt Speyer. Andere Themen zu denen von uns Fragen gestellt worden sind waren z.B. Berufe und die Waffenlieferungen. Sogar als die offizielle Runde beendet war, nahmen sich die beiden Zeit um im kleineren Kreis Fragen zu beantworten. Die meisten Schüler waren sehr interessiert, und die beiden Abgeordneten zeigten viel Engagement und waren an unseren Fragen interessiert.

 

Von Miriam Urschel und Philipp Orth