Woogbachturnier

 

 

Bei heißem Wetter, erfrischt durch Apfelschorle und Wasser sowie gestärkt durch kostenlose Brezeln hatten 9 Schüler der Unterstufe und 12 Schüler der Mittel- und Oberstufe viel  Spaß bei dem wieder toll organisierten Fußballturnier des Nachbarschaftsvereins Speyer West e.V.

Mit zwei Mannschaften ist die Erlichschule im Woogbach gegen andere Grund- und weiterführende Schulen angetreten. Mit einem 4. Platz bei den „Kleinen“ und einem zweiten Platz bei den „Großen“  waren alle zufrieden.

 

 

 

 

 

Straßenfußball (Kickfair)

 

Diversity- Vielfalt

Ein Straßenfußball- Turnier in Speyer


Am 23.5.2019 fand auf dem Gelände im Woogbachtal ein Straßenfußballturnier statt, zu dem Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen der Siedlungsschule, der Burgfeldschule und unsere Schule eingeladen waren. Ein Turnier wir es alle schon kennen- wir spielen ja jeden Montag nach den Kickfair- Regeln Fußball- mit vier Spielern in einem Court! Wir waren mit zwei Gruppen da. Die besonderen Regeln wurden mit Teamern aus der Burgfeldschule besprochen und ausgewertet. Jede Schule spielte in einem Team von Partnerorganisationen von Kickfair: Palästina- Israel, Ruanda, Paraguay, Chile……und erhielt eine jeweilige Fahne. Und weil Kickfair so besonders ist, bekam auch die Mannschaft der Klasse Bächlin eine besondere Auszeichnung und den Fairnesspreis. Sie hatten die meisten Punkte auf die selbst formulierten Regeln erhalten. Ein toller aktiver Morgen gemeinsam mit unseren Nachbarschulen. Hat großen Spaß gemacht!


C. Vogel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kickfair - Festival in Stuttgart

 

 

 

 

 

 

Regionalentscheid im Fußball

 

 

 

 

Nachdem sich die Fußballmannschaft der Erlichschule in Landau für die zweite Runde der Regionalmeisterschaften in Oggersheim  qualifizieren konnte, war hier jedoch ein Weiterkommen ins Finale nicht möglich.
Ohne wichtige Stammspieler haben die Schüler zwar alles versucht, mussten sich aber am Ende mit dem sechsten Platz zufrieden geben.

 

 

 

 

 

Regionalentscheid im Fritz-Walter-Cup

 

 

Bericht Fritz Walter Cup Kaiserslautern am 14.03.2019

 

Voller großer Erwartungen fuhr eine Mannschaft unter der Leitung von Herrn Kunert und Herrn Ohliger nach Kaiserslautern zum Fritz Walter Cup.

Es war von Beginn an klar, dass wir eine schwere Gruppe erwischt hatten. Die Mannschaft hat in beiden Gruppenspielen ihr Bestes gegeben. Sich sportlich und menschlich sehr gut benommen. Leider war man in beiden Gruppenspielen mit einem Tor unterlegen. Wir verloren 1:0 gegen die Mannschaft aus Enkenbach. Im letzten Gruppenspiel gegen die Schlossschule aus Ludwigshafen war es trotz der Niederlage für uns möglich, mit einem Sieg Gruppensieger zu werden. Hier stand es 5 Minuten vor Schluss 1:1, sodass wir das Risiko etwas erhöhen mussten. Leider erzielte die Schlossschule durch einen Konter das 2:1. Die Spieler versuchten noch einmal alles, aber uns gelang kein Tor mehr. Mit etwas Glück hätten wir das Halbfinale spielen können. So blieb uns leider nur das 7 Meter Schießen um den 9 Platz, das wir ebenfalls denkbar knapp mit 2.3 verloren.

Trotzdem war dies für alle Beteiligten eine schöne Erfahrung und sie haben die Schule im Erlich würdig vertreten.